Gespenstermärchen
Robert Schumann

Home > Klavier

Gespenstermärchen
robert Schumann


Klavier 4-händig

Angeregt durch den außerordentlichen Erfolg seines Albums für die Jugend op. 68, das Ende 1848 erschienen war und reißenden Absatz fand, nahm Schumann im September 1849 die Arbeit an einem Zyklus für Klavier zu vier Händen auf, der sich - wie auch das Album - an junge Klavierspieler richtet. Das Gespenstermärchen ist Bestandteil dieses Zyklus.
Die Ausgaben basieren auf Band III/2/1 (RSA 1023) der Robert-Schumann-Gesamtausgabe.
Schott Music
Gespenstermärchen
Robert Schumann: Weitere Informationen...



Encore Notation
Encore Notation zum Schreiben von Musiknoten

Encore 5 Notensatz einfach - schnell - professionell!